Workshops

Managing_Diversity ©

MitarbeiterInnen im Sozial-, Gesundheits- und Bildungsbereich müssen zunehmend mit Diversität umgehen: KlientInnen aus verschiedenen sozialen Schichten und/oder unterschiedlichen Herkunftsländern sollen gut betreut werden; das bedeutet Aufmerksamkeit für Zugänglichkeit, Angemessenheit und Kundenorientiertheit von Leistungen für spezifische und oft benachteiligte Zielgruppen.

In diesem Workshop soll ein Überblick über praxisorientierte Konzepte und –methoden zum Umgang mit ethno-kultureller Diversität gegeben werden. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Kultur und eigenen Images ist ein erster Schritt, um kreative Strategien im Umgang mit Diversität zu erarbeiten. Auf dieser Basis  werden persönlichen Kompetenzen gestärkt und konkrete Anwendungen für die Praxis entwickelt.

Der Workshop richtet sich an alle Personen, für die Diversität in ihrem Berufsleben zum Alltag gehört und die daran interessiert sind, kreativ und innovativ mit dieser Vielfalt umzugehen.

 

„Ich habe jetzt etwas, womit ich arbeiten kann. Ich hatte einige „aha-Erlebnisse“, die ich sehr gemocht habe. Ich habe vieles direkt ausprobieren können, das macht es unmöglich, das Erlebte zu vergessen.“  (Teilnehmerin)

 

Nächster Termin:

19.-20.10.2017, 09:30 – 17:00, 1090 Wien, Wasagasse 12/3/5

 

Inhouse-Workshops nach Vereinbarung

 

Kosten:

€ 350,- inkl. MWSt pro Person.

Bei Anmeldung von mindestens 3 Personen/Organisation: € 310,- inkl. MWSt

 

Information und Anmeldung: office@invivo.at

 

Managing_Paradox ©

Widersprüchliche Anforderungen unter einen Hut bekommen, die Erwartungen des einen enttäuschen müssen um die Erwartungen des anderen zu erfüllen, in der Klemme stecken, dass man es keinem wirklich recht machen kann … Das gehört oft zum beruflichen und auch privaten Alltag. In diesem Workshop geht es darum, Konzepte und Methoden des Umgangs mit solchen Widersprüchen kennenzulernen  und anzuwenden. Aufbauend auf einer theoretischen Einführung werden gemeinsam mit den TeilnehmerInnen Strategien zum kreativen Umgang mit widersprüchlichen Erwartungen entwickelt.

„Es war aufregend zu sehen, dass der Umgang mit paradoxen Situationen oft einen Perspektivenwechsel braucht“
(Teilnehmerin
)

 

Nächster Termin:

9.-10.11.2017, 09:30 – 17:00, 1090 Wien, Wasagasse 12/3/5

 

Inhouse-Workshops nach Vereinbarung

 

Kosten:

€ 350,- inkl. MWSt pro Person.

Bei Anmeldung von mindestens 3 Personen/Organisation: € 310,- inkl. MWSt

 

Information und Anmeldung: office@invivo.at

 

Managing_Evaluation ©

Die Evaluation von Gesundheitsförderungsprojekten und –maßnahmen ist wichtig für die erfolgreiche Weiterentwicklung einer gesundheitsfördernden Praxis. Um die Erwartungen an die Evaluation erfolgreich erfüllen zu können, ist Wissen über die Planung und die Umsetzung von Evaluationskonzepten sowie über Evaluationsinstrumente notwendig. Mit dem notwendigen Know how kann aus einer „lästigen Verpflichtung“ die Chance werden, kontinuierlich aus Projekterfahrungen zu lernen und dieses Wissen kreativ in Projektentscheidungen einfließen zu lassen.

„ein sehr interessanter Workshop: hands-on und ressourcen-orientiert“ (Teilnehmer)

 

Nächster Termin:

28.-29.09.2017, 09:30 – 17:00, 1090 Wien, Wasagasse 12/3/5


Inhouse-Workshops nach Vereinbarung
Kosten:

€ 350,- inkl. MWSt pro Person.

Bei Anmeldung von mindestens 3 Personen/Organisation: € 310,- inkl. MWSt

 

Information und Anmeldung: office@invivo.at

 

Gesundheitsförderung für MitarbeiterInnen

Der Arbeitsplatz ist ein Ort ist, wo Gesundheit entsteht und gefördert werden kann.  Gesundheitsförderung auf individueller und organisationaler Ebene trägt zur Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit von MitarbeiterInnen bei, die in ihrem Arbeitsalltag mit physisch und emotional beanspruchenden Bedingungen konfrontiert sind.

Im Workshop werden praxiserprobte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung für MitarbeiterInnen vorgestellt und maßgeschneiderte Maßnahmen erarbeitet.

 

Ressourcen erschließen im Umgang mit herausfordernden Situationen

Die Fähigkeit, Ressourcen gut nützen zu können, unterstützt MitarbeiterInnen dabei, mit herausfordernden Situationen und ständiger Veränderung in einem komplexen Arbeitsalltag  umzugehen.

Die TeilnehmerInnen reflektieren herausfordernde Situationen im Arbeitsalltag und deren Bewältigung und entwickeln Kompetenzen, um Handlungsspielräume zu erkennen und zu nutzen. Sie erarbeiten Zugänge, die eigenen Ressourcen und Ressourcen, die das Umfeld bieten kann, nutzbar zu machen.

 

Workshop Organisation

Ort:

Ort nach individueller Vereinbarung, in-house in Ihrer Einrichtung oder im Seminarraum des Center for Health and Migration (max. 12 TeilnehmerInnen).

 

Zeit und Dauer:

Termine nach individueller Vereinbarung.

Alle Workshops können als Ein-, Eineinhalb- oder Zweitageworkshops gebucht werden. Bei der Buchung von Dreitages-Workshops wird nach einem Zweitagesworkshop ein Follow-up Tag nach 2-3 Monaten vereinbart.

 

Workshop-Pauschale:

Dauer des Workshops bis 12 TeilnehmerInnen ab 13 TeilnehmerInnen
1 Tag € 1.200,- + 20% USt € 1.800,- + 20% USt
1,5 Tage € 1.800,- + 20% USt € 2.700,- + 20% USt
2 Tage € 2.400,- + 20% USt € 3.600,- + 20% USt
3 Tage (2 Tage + 1 Tag Follow-up) € 3.600,- + 20% USt € 5.400,- + 20% USt

 

 

Information und Buchung:

Dr. Sonja Novak-Zezula
e-mail: sonja.novak-zezula@c-hm.com
tel: +43 660 1529742